Submissive Alpha Females

Submissive Alpha Female, ich kürze ab mit sAF, wird im englischsprachigen Raum eine Frau genannt, die selbst eine Alpha ist und trotzdem einen dominanten Mann sucht. Was bedeutet das? Diese Frauen sind unabhängig im Denken, oft sehr gut ausgebildet, sie haben innere Stärke und ein stabiles Selbstwertgefühl. Es fällt ihnen leicht, andere anzuleiten und sich durchzusetzen. Nicht selten übernehmen sie die Führungsrolle, beruflich und auch privat. Beruflich mag es sich für die sAF um ein nettes Spiel handeln, ein intellektueller Tango. Privat führt es mit Sicherheit ins Desaster, sind sie gezwungen, die dominante Rolle zu übernehmen. Warum wünscht sich eine sAF überhaupt einen dominanten Mann? Man könnte ja annehmen, sie sucht eher einen devoten, den sie führen kann? Tatsächlich fühlen sich viele devote Männer von ihr angezogen. Nur kann sie mit diesem Konzept nicht glücklich werden. Jedenfalls nicht so ganz ;-). Dominante, starke Männer erregen sie. Sie diskutiert gerne mit ihnen, empfindet sie als aufregend. Ihre Phantasie wird angeregt. Sie braucht ein Gegenüber, dass ihr intellektuell gewachsen ist. Ein Gentleman, der elegant führen kann, lässt bei ihr alle Leitungen durchbrennen. Denn trotz allem, sie ist eine Submissive. Im Grunde ihres Herzens wartet sie auf den Mann, bei dem sie sich geborgen fühlen kann. In dessen Fähigkeiten sie vertraut und dessen Lead sie sich anvertrauen kann. Dann nämlich, kann sie sich endlich ganz als die Frau fühlen, die sie ist, oftmals so gut verborgen vor der Aussenwelt: anhänglich und zärtlich, leidenschaftlich und wild, verletzlich und ja, so sehr devot und unterwürfig.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Zeig’ es mir, like mich! Freue mich über Kommentare und Fragen.

25 Gedanken zu “Submissive Alpha Females

  1. karimausi sagt:

    Dir auch ein herzlich willkommen auf meinem Blog! 🙂
    Ich war mal so frei das „Submissive Alpha Female“ in meine Bloguntertitelzeile zu entführen – das passt so 150%ig auf mich, dass ich es einfach verwenden muss (auch wenn ich bei ner dominanten Frau und nicht bei nem Mann gelandet bin ;-)).

    Gefällt 1 Person

  2. level sagt:

    Deine Zeilen fühlen sich für mich ganz richtig an, auch wenn ich selbst ein Mann bin. Ich würde mich dementsprechend selbst als sAM (submissive Alpha Man) bezeichnen, da ist tatsächlich zu viel von beidem vorhanden. Immer wieder spürbar, denn bin ich zu lange vom Einen entfernt, fehlt mir das Andere. Nur wer versteht das, wer kann dem nachfühlen? Ist das einfach das Schicksal von Switchern.

    Gefällt 1 Person

    1. Devote Romantikerin sagt:

      Hallo Level – sAM 😉
      Vielen Dank für dein Feedback. Ich bin mir nicht sicher, ob wir vom selben sprechen. Doch ich kann dir garantieren: es gibt einige, die vermutlich mehr als gut nachfühlen können, wie du als Switcher empfindest. Ich kenne nämlich ein paar von Ihnen 😉

      Gefällt 1 Person

  3. darkfantasies69 sagt:

    Gefällt mir sehr gut………. und passt schon. Ok, der Begriff kannte ich nicht. Aber außerhalb des „Spiels“ sollten beide Partner sowieso immer gleichberechtigt sein und viel Gefühl ebenso herrschen.

    Gefällt 1 Person

  4. Herzverbogen sagt:

    Danke für den (leider kurzen) Artikel zu diesem Thema! Wir „leben“ dieses Spiel jetzt schon einige Monate und stehen doch immer wieder oft vor der Frage, wer nun welche Rolle „spielt“. Es wechselt völlig unbewusst auch während der Spielerei die Dominanz und danach sehen wir uns glücklich, aber auch ratlos an. Dein Artikel bringt etwas mehr Licht in die „Spiele“, Danke!

    Gefällt 1 Person

  5. Wella sagt:

    Sehr interessant. So sehe ich das auch. Ich begegne leider zu 99 % devoten oder Vanilla-Männern. Selbst Männer, die sich als „Dom“ bezeichnen, sind mir nicht gewachsen, knicken vor mir ein und warten auf meine Ansagen. Führen können sie mich nicht. Das ist frustrierend. Also spiele ich weiterhin die Domse. Danke dennoch für diesen schönen Text.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s