Rotkäppchen fliegt aus

Master Dan hat sich offensichtlich entschlossen, das Wolfskostüm aus dem Keller zu holen.

Als Abrundung meiner kleinen Serie „Rotbäckchen“ erfahrt ihr heute von ihm, wie es dem Rotkäppchen im Wald                   w i r k l i c h   ergangen ist.

 

Rotkäppchen war flott im Wald unterwegs, auf dem Weg zu ihrer Grossmutter.
Eichhörnchen schauten scheu von der Bäumen herab und Schmetterlinge tanzten in der Luft.
Als sie um den grossen Stein trottete, stand er plötzlich da, mitten im Weg, der Wolf.
Rotkäppchen hatte schon so viele Geschichten über der bösen Wolf gehört und jetzt war sie Auge in Auge mit diesem Monster. Ihr Verstand schrie “Renn!” aber ihre Füsse standen vor Schreck still.
Der Wolf machte zwei Schritte in ihre Richtung und zu ihrer vollen Überraschung sagte er plötzlich “Hallo Kleines…” Rotkäppchen kämpfte innerlich mit dem Drang wegzurennen, aber sagte ein kurzes und leises “Hallo…” Der Wolf kam immer näher und Rotkäppchen’s Knie zitterten schon vor Angst.
“Weisst du wer ich bin?” fragte der Wolf und sie konnte seinen warmen Atem spüren.
“Du… du bist der… der böse Wolf…” Der Wolf grinste kurz “Ja, das bin ich. Hast du Angst?”
Rotkäppchen nickte nur. “Das ist auch gut so, ich bin ja ein böser Wolf.”
Sie fasste all ihren Mut zusammen: “Wirst du… mich fressen?…”
Der Wolf schaute ihr direkt in die Augen, “Willst du gefressen werden?”
“Nein…” sagte sie. Der Wolf schnupperte an ihre Wange und flüsterte ihr ins Ohr “Willst du mit mir fliegen?”
Rotkäppchen war verdutzt “Wölfe können ja gar nicht fliegen… Oder doch?…”
Der Wolf wandte sich um und warf einen Blick auf sie über die Schulter “Komm mit und finde es heraus” und lief davon.
Rotkäppchen dachte für einen Moment ans Weglaufen, aber ihre Neugierde war stärker und sie folgte dem Wolf.
Sie drangen tief in den Wald, der Weg wurde zuerst schmaler um dann komplett zu verschwinden.
Nach einer Weile kamen sie an eine Lichtung und da stand ein Haus. Der Wolf öffnete die Türe und bat sie hinein “Komm rein.”
Sie trat ein und schaute sich um, als der Wolf neben ihr stand “Du bist mutig, nicht viele vor dir waren hier…” und wieder an ihr riech “…du scheinst mir aber die Richtige zu sein.”

Was dann geschah: Hier

Nicht nur die Grossmutter war neugierig, wie es Rotkäppchen beim Wolf ergangen war…. Aber ohne Beweisstück glaubten sie kein Wort.

WP_20151215_003

Teil I, Was vorher geschah, findet ihr hier

Teil III der Geschichte ist hier

10 Gedanken zu “Rotkäppchen fliegt aus

  1. rdesade sagt:

    Endlich gibt es die wahre Enthüllung der Geschichte von Rotkäppchen und dem Wolf.
    Wir Alle hatten doch schon geahnt, dass die Version der Herren Grimm nicht richtig sein konnte.
    Welches männliche Wesen verspeist eine Frau, da doch allgemein bekannt ist, dass diese Spezies schwer verdaulich ist. Davon gehen auch die Herren Grimm aus, denn der Wolf merkt ja nicht den Unterschied zwischen Rotkäppchen und den Steinen in seinem Marken.
    Welches männliche Wesen würde denn eine Frau essen, wenn er Sex mit ihr haben kann. So blöd ist keiner.
    Und dann ist der Wolf ein Dom. Kein kluger Dom zerstört sein Spielzeug.
    Danke, Frau Domantikerin und Herr Dan, dass ihr die Wahrheit ans Licht gebracht habt.
    Aber es bleiben für den geneigten Leser (Bei Blogs stimmt das mit dem geneigt nur bei Tabletnutzern) noch unbeantwortete Fragen.

    Warum hat der Jäger den Wolf oder das Wesen, das der Wolf war so grausam getötet?
    Hier denke ich, ist die Geschichte der Grimms wieder wahr. Denn wenn auch Sex in der Literatur gerne verschwiegen wird, so ist doch Mord, Totschlag und Grausamkeiten schon immer erlaubt.
    War der Jäger auch scharf auf Rotkäppchen?
    Hat er sie rumbekommen und wenn ja wie?
    Was hat er mit ihr angestellt, immerhin ist er Sadist (siehe die Tötung des Wolfes)
    Und was ist mit Grünkäppchen?
    Ist sie zwar hübsch, aber nur Vanilla?
    Und sind Devote beim Sex besser als Vanillas?
    Fragen über Fragen, die auf eine Beantwortung warten. Hoffentlich bald hier in deinen Blogbeiträgen oder wenigsten Privatissimo.

    Gefällt 3 Personen

    1. Devote Romantikerin sagt:

      Sehr geehrter R. de Sade, herzlichen Dank für deinen Kommentar. Du hast Recht, nun habe ich die Wahrheit zwar weiter verbreitet, aber es bleiben doch einige Fragen offen. Mir selbst ist auch eine im Kopf herum geschwirrt wegen Rotkäppchen und Grünkäppchen. Ich werde gleich „rüber“ gehen zu Master Dan und diese platzieren.

      Sind Devote beim Sex besser als Vanillas?
      Nun, ich würde sagen, Devote sind, für einen Dom, beim Sex besser passend als Vanillas. Ansonsten liegt es mir, als gefühlvolle Romantikerin, fern, Vergleiche und Kategorisierungen beim Sex anzustellen. Ich halte es so: Nur wenn es wirklich „fliesst“ steige ich überhaupt ein und mache weiter damit. Somit habe ich „guten Sex“, denn alles andere würde ja entweder nicht beginnen oder schon früher wieder aufhören. Von meiner Warte aus könnte ich die Frage natürlich umdrehen:

      Sind Dom’s besser im Sex als Vanillas?
      Ich brauche einen Dom. Vielmehr: einen dominanten Mann. Wobei dies nicht unbedingt eine peitschenknallende, Befehle absondernde Person sein muss (eher nicht!). Es geht darum, dass der Mann „drive“ hat, und ein gesundes Selbstbewusstsein. Dass ich seine Leidenschaft spüre, und dass er mich wirklich will. Heftig! 😉

      Gefällt 2 Personen

      1. Master Dan sagt:

        Morgen wird ihr mehr erfahren 🙂
        Deine Frage, wie auch die von rdesade gestellt wurden, werden beantwortet.
        Ich werde mit der Vorgeschichte anfangen, es ist wichtig zu verstehen in welchen Kontext Rotkäppchen sich bewegte. Ich hoffe ihr werdet nicht enttäuscht.
        Soviel kann ich schon jetzt verraten: Rotkäppchen hatte es nicht leicht und jeder Aufmerksamkeit, wenn auch wie „Du bist schön hier drin“ wirkte wie Balsam für ihre geplagte Seele.

        Morgen um 10:30 erscheint Teil 1

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s