Abschied

Ich träumte von einer weissen Schneedecke, die sich über alles legte: die Landschaft, meine Seele, das (fast) vergangene Jahr 2017. Es war still geworden darunter. Keine Krater und Unebenheiten mehr zu erkennen. Lautlos fielen die Flocken und deckten alles zu.

Wir machen ein Ritual, vielleicht kein schlechtes, in dem wir zurück schauen und nach vorne. Dabei geht es einfach nur weiter…

Den Hund kümmert es nicht, dass der Mensch die Jahre zählt. Für ihn ist immer Ewigkeit und immer jetzt.

Abschied

Alles Gute für euch im 2018,

Eure Stella

 

 

 

13 Gedanken zu “Abschied

    1. Devote Romantikerin sagt:

      Lieber R deSade, vielen lieben Dank, auch, wenn ich nicht denke, ein besonderer Mensch zu sein. Ich bin einfach ein Mensch. Vielleicht einer, der das besondere Glück hat, hier mit so vielen weiteren Menschen auf eine besonders schöne Weise verbunden zu sein. Ich danke dir für die Begleitung in den letzten Jahren und wünsche dir ein wundervolles 2018, Kiss, Stella

      Gefällt 1 Person

    1. Devote Romantikerin sagt:

      Lieber Michael, vielen Dank, da bin ich sicher. Bette Middler hat das mit ‚the Rose‘ wundervoll formuliert. Auch dir wünsche ich ein weiteres Jahr mit Höhen und Tiefen, Traurigkeit und Freude sowie einen glücklichen Umgang damit. Ich weiss, klingt komisch, aber sonst wäre das Leben ja nicht das Leben, oder? Und nun die umwerfenden Zeilen von Bette Middler, mit einem Lächeln gesendet: https://www.youtube.com/watch?v=zxSTzSEiZ2c&list=RDzxSTzSEiZ2c&index=1

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s