Ein Pokerspiel…

Eine sehr heisse und doch geschmackvolle Geschichte von afterVanilla, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Geniesst…

afterVanilla

Es begann mit einer Nachricht. „Heute.“ Mehr nicht. Ein Wort, dass gleichzeitig Panik, Unsicherheit und Erregung in mir auslösten. Ich hatte nicht so früh damit gerechnet. Nicht, wenn ich erst Nacht 2 von 3 auf dem Teppich verbracht hatte. Und so saß ich in meinem Büro und war überfordert, wie selten es ist. Ich versuchte mich auf die Arbeit zu konzentrieren. Doch kurz darauf surrte mein Handy wieder. Etwas, was es nur bei einer handvoll Kontakten tut. Die Nachricht kam von meiner Schwester, die heute frei hatte.

„S. war vorhin da. Seit wann hat er denn einen Schlüssel? Er hat das graue Kleid und Halterlose eingepackt. Keine Unterwäsche. Du kommst heute wieder nicht nach Hause, oder? Klingt jedenfalls nach einer spannenden Nacht.“

Ich antwortete ihr kurz, dass sie nicht mit mir an dem Abend rechnen brauchte und das S. schon seit meinem Einzug einen Schlüssel hat. Einfach meiner Schusseligkeit geschuldet…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.064 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s